Hier Klicken für Werktext
Alfredo Barsuglia
DEZEMBER
2023
Acryl auf Leinen, Holz
60 x 45cm

(mit Holz 75 x 56cm)
7.400,00 €
Beschreibung

*1980 in Graz/Österreich
lebt und arbeitet in Wien/Österreich

Alfredo Barsuglia ist als Künstler in Österreich extrem erfolgreich. Er arbeitet sehr vielseitig, medien- und gattungsübergreifend in den Bereichen Malerei, Skulptur, Performance und Video und hat bereits zahlreiche Arbeiten im öffentlichen Raum realisiert. Bei seinem Werk „Dezember“ muss man genau hinsehen, um überhaupt zu erkennen, dass es sich nicht um einen Druck, sondern um eine hyperrealistische Malerei handelt. Die Makellosigkeit des Handwerks verblüfft. Installativ werden die Leinwände oft durch industriell gefertigte Gegenstände, hier durch ein altes Brett, erweitert, die das Handwerkliche der Malerei in ihrer Funktion als austauschbare Massenware konterkarieren. Die Bedeutung der Buchstaben bleibt rätselhaft. Als unverständlicher Code werden sie gegen die Evidenz des Natürlichen gesetzt: ein weiterer Störfaktor in dem scheinbar so stimmigen Stillleben.

• Seine Arbeiten waren unter anderem im Kunsthaus Graz; im Kunstforum Wien; im MMKK Museum Moderner Kunst Kärnten in Klagenfurt; in der Neuen Galerie und im Universalmuseum Joanneum in Graz; im MAK – Museum für angewandte Kunst, Wien; im mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien, ausgestellt

• Zahlreiche Museen wie das Leopold Museum, Wien; das MAK – Museum für angewandte Kunst, Wien; das Wien Museum; das Lentos und das Oberösterreichische Landesmuseum in Linz; die Neue Galerie in Graz; das Vorarlberg Museum in Bregenz besitzen Werke Alfredo Barsuglias

• Alfredo Barsuglia gehörte 2022/23 zu den Top 10 der am häufigsten ausgestellten Living Ultra-Contemporary Artists weltweit

• Alfredo Barsuglia wurde von den führenden Kuratoren und Sammlern Österreichs wiederholt in den Kreis der wichtigsten 50 Künstler Österreichs gewählt (Trendmagazin 2021/2022)





Eingeliefert von Alfredo Barsuglia

Mit Dank an Nicole Gnesa Galerie, München



Photo: Alfredo Barsuglia

Copyright: © VG Bild-Kunst, Bonn 2023