Hier Klicken für Werktext
Ilit Azoulay
MOUSEWORK, CATHERINE (CASE 1001)
2020
InkJet Print und Acryl Montage
51.5 x 70 x 4.7 cm
9.600,00 €
Beschreibung

*1972 in Tel Aviv/Israel
lebt und arbeitet in Berlin

Ilit Azoulay ist eine renommierte Künstlerin, die 1972 in Tel Aviv-Jaffa geboren wurde und derzeit in Berlin lebt und arbeitet. Im vergangenen Jahr bespielte sie den israelischen Pavillon auf der Biennale di Venezia. Sie ist bekannt für ihre großformatigen Fotomontagen, in die sie Bilder einfließen lässt, auf die sie durch umfangreiche Recherchen gestoßen ist. Azoulays Arbeiten richten den Fokus auf oft übersehene visuelle Informationen und bieten alternative Sichtweisen auf bekannte Wissensgebiete. In der Serie, zu der die hier angebotene Arbeit gehört, erinnert sie an die Frauen der Salpêtrière, einem 1656 gegründeten Krankenhaus in Paris, in dem vor allem Geisteskranke und Frauen untergebracht wurden. In einem dort eigens zu diesem Zweck errichteten Amphitheater wurden vermeintlich „hysterische“ Frauen vor einem Publikum präsentiert, das sich der pseudowissenschaftlichen Erforschung dieser Krankheit widmete. In ihren oft mehrteiligen Werken rekonstruiert Azoulay Geschichte(n) und überdenkt, wie man sie außerhalb des Mainstream-Diskurses erzählen kann.

• Um den Frauen der Salpêtrière ihre Identität zurückzugeben, hat die Künstlerin jedem der 35 zu der Serie gehörenden Objekte einen typisch französischen Frauennamen gegeben

• Einzelausstellungen im KW Institute for Contemporary Art, Berlin; Gruppenausstellungen im MoMA, New York, und Tel Aviv Museum of Art

• Israelischer Pavillon auf der Biennale di Venezia 2022

• Vertreten in der Ausstellung „FOTOGRAFIE HEUTE: DISTANT REALITIES“ in der Pinakothek der Moderne, September 2016 bis Januar 2017

• Werke aus der Serie „Mousework“ waren Bestandteil der Ausstellung „Take Care: Kunst und Medizin“ 2022 im Kunsthaus Zürich

• Azoulays Werke befinden sich in Sammlungen des Museum of Modern Art (MoMA), New York; Centre Pompidou, Paris; Guggenheim Museum, New York; LACMA, Barcelona; The Art Institute of Chicago und in der Julia Stoscheck Collection, Berlin


Eingeliefert von Studio Ilit Azoulay

Mit Dank an LOHAUS SOMINSKY, München

Photo: -

Copyright: © VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Courtesy Ilit Azoulay