Hier Klicken für Werktext
Alfredo Jaar
OTHER PEOPLE THINK
2012
Leuchtkasten mit S/W-Transparent
142.5 x 142.5 x 15.2 cm
150.000,00 €
Beschreibung

*1956 in Santiago de Chile/Chile
lebt und arbeitet in New York/USA

Alfredo Jaar ist sowohl Künstler als auch Architekt und Filmemacher. Indem er die gängigen Vorstellungen über die Beziehung zwischen Kunst und Politik in Frage stellt, verschmilzt Jaar das Ästhetische mit dem Ethischen. Als explizit sozial- und gesellschaftskritischer Künstler thematisiert er in oft aufrüttelnder Weise die Ungerechtigkeit in der Welt: Armut, Ausbeutung, Vertreibung. Jaars Projekte werden als komplexe, aber kalkuliert minimalistische Installationen präsentiert, die aus gefundenen Objekten, Plakaten, projizierten Bildern, Lichtoder Fototextarbeiten bestehen können. Als öffentliche Interventionen und Performances beziehen viele seiner Projekte auch das Publikum mit ein. Jaars Arbeiten zielen darauf ab, die Auswirkungen zu veranschaulichen, die internationale wirtschaftliche und politische Realitäten auf das Leben des Einzelnen haben. Zuletzt ist ihm das überzeugend mit seiner Arbeit für die Rotunde der Pinakothek der Moderne „One Million German Passports“ gelungen, die auf großes Publikumsinteresse gestoßen ist und ein weltweites Presseecho gefunden hat.

• Die Arbeiten von Alfredo Jaar wurden weltweit in über hundert Einzelausstellungen in internationalen Institutionen und Galerien gezeigt

• Seine Arbeiten sind in zahlreichen öffentlichen Sammlungen zu finden, darunter im MoMA, New York; Art Institute of Chicago; LACMA, Los Angeles; Tate, London; Centre Pompidou, Paris; Nationalgalerie, Berlin; Stedelijk Museum Amsterdam; Centro Reina Sofia, Madrid

• Jaar war 1985 Guggenheim Fellow, 2000 MacArthur Fellow und gewann 2020 den Hasselblad Award

• Bis heute wurden mehr als fünfzig monografische Publikationen über sein Werk veröffentlicht

• Mehrfache Teilnahme an der Biennale di Venezia, der Bienal de São Paulo und der documenta in Kassel

• 2023 schuf er das intensiv diskutierte, international besprochene Rotundenprojekt „One Million German Passports“ für die Pinakothek der Moderne, München





Eingeliefert von Galerie Thomas Schulte, Berlin

Mit Dank an Alfredo Jaar



Photo: -

Copyright: Courtesy Galerie Thomas Schulte, Berlin and the artist, New York