Hier Klicken für Werktext
Marlen Letetzki
UNTITLED
2023
Öl auf Aluminium
110 x 90 cm
5.800,00 €
Beschreibung

*1990 in Weimar
lebt und arbeitet in Berlin

Marlen Letetzki sagt über ihre eigene Malerei: „Mich fasziniert, dass Farbe entweder sich selbst zeigt oder unsichtbar wird und eine Abbildung offenbart. Dabei spiele ich mit Ebenen, Andeutungen, Oberflächen und Lichtstimmungen. Ich schöpfe aus einem Bildvokabular, das vornehmlich aus einer digitalen Welt stammt. Mit 3D-Software modelliere ich virtuell Objekte und lasse sie miteinander interagieren. Es ist eine Art skulpturaler Prozess, der unabhängig von den Bedingungen der analogen Welt abläuft. Diese ,Physics Simulations‘ machen sichtbar, wie etwas sein könnte.“ Letetzkis Kunst ist voller Rätsel und magischer Spannung. Die Gegenstände, die der Betrachter sieht, entziehen sich seinem rationalen Zugriff.

• Seit 2021 ist Marlen Letetzki Gastdozentin für Zeichnung und Malerei an derUniversität der Künste in Berlin

• Sie erhielt 2021/22 den Preis für Junge Kunst der Ulla und Eberhard Jung Stiftungund 2020 das Scholarship der DorotheaKonwiarz Foundation

• Ihre Arbeiten wurden bereits in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungenpräsentiert

• Meisterschülerin der Universität derKünste, Berlin


Eingeliefert von FeldbuschWiesnerRudolph, Berlin

Mit Dank an Marlen Letetzki


Photo: Steffen Junghans

Copyright: courtesy FeldbuschWiesnerRudolph, Galerie