Hier Klicken für Werktext
Milen Till
HAPPY HOLIDAY (AGNES MARTIN)
2021
Zollstöcke auf Holz
138.1 x 138.1 cm
8.500,00 €
Beschreibung

*1984 in München
lebt und arbeitet ebenda

Milen Tills spielerische Neuinterpretationen berühmter Meisterwerke von Marcel Duchamp, Agnes Martin, Joseph Beuys, Yves Klein, Sol Le Witt, Bruce Nauman und vielen anderen machen ihn zu einem humorvoll akribischen Archäologen der zeitgenössischen Kunst. Er greift Methoden und Arbeiten seiner Vorbilder auf, verfremdet sie, kontextualisiert sie und gibt ihnen eine verblüffende, neue Bedeutung. Mit den unterschiedlichsten Methoden, Mitteln und Werkzeugen – vom Zollstock über das Schlagzeug bis zum Dartpfeil – knöpft er sich Versatzstücke und Säulenheilige der Kunstwelt vor und entwickelt daraus eigenständige Werke von augenzwinkernder Leichtigkeit.

• Zusammen mit seinem Bruder Amédée bildete Till das legendäre DJ-Duo „Kill The Tills“, bevor er sich 2016 der bildenden Kunst zuwandte

• Sein Studium an der Münchner Kunstakademie bei Gregor Hildebrandt schloss er 2020 mit dem Meisterdiplom ab

• Till nahm an zahlreichen Einzelund Gruppenausstellungen teil, unter anderem in der Galerie Crone, Berlin; der Galerie Ruttkowski, Köln; der Galerie Klüser, München; der Baumwollspinnerei Leipzig; dem Kunstverein Heppenheim; der Galerie Suzanne Tarasieve, Paris; der Avlskarl Gallery, Kopenhagen; der Villa Schöningen, Potsdam; der Villa Stuck, München; dem Kunstquartier Bethanien, Berlin sowie den Rumänischen Kulturinstituten in Berlin und Paris

• Ende Juli 2023 erschien bei Hatje Cantz Tills erstes Buch „Till Now“


Eingeliefert von Galerie Crone, Wien

Mit Dank an Milen Till


Photo: Lukas Dostal

Copyright: Courtesy Galerie Crone, Berlin Wien